Brennende Teermaschine auf der Neckarpromenade

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Donnerstagvormittag, gegen 9:30 Uhr geriet auf der Neckarpromenade eine Teermaschine aus bislang unbekannten Gründen in Brand.

Das Gerät war zuvor, nach Ausbesserungsarbeiten am Fahrbahnbelag, auf einen freistehenden einachsigen Anhänger geladen worden. Gasflaschen, die sich auf dem Anhänger befanden bliesen über das Sicherheitsventil ab. Zu einer Detonation kam es nicht.

Die Berufsfeuerwehr Mannheim konnte das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.