Aktuelles

19-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag im Stadtteil Herzogenried wurde ein 19-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Der Mann war kurz vor 13 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Herzogenriedstraße, von der Waldhofstraße kommend, in Richtung der Straße Zum Herrenried unterwegs. In Höhe der Hermann-Hesse-Straße fuhr er auf die Fahrbahn, um sie in Richtung Hermann-Hesse-Straße zu überqueren. Dabei wurde er vom Opel einer 62-jährigen Frau erfasst, die in gleicher Richtung fuhr.

Der Radfahrer wurde anschließend auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Es entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “19-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.