Aktuelles

Türen an einer Sporthalle in Brand gesetzt

Zeugen gesucht: Am Mittwoch gegen 17:30 Uhr wurden die Schwenktüren der Sporthalle in der Herzogenriedstraße 50 in Brand gesetzt.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Mittwoch gegen 17:30 Uhr setzten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter die Schwenktüren der Sporthalle in der Herzogenriedstraße 50 in Brand.

Die Eingangstür befindet sich im Untergeschoss auf der Rückseite der Sporthalle im Bereich des Sportplatzes.

Beim Eintreffen der Polizei war das zwischen den Türenrahmen entfachte Feuer bereits aus. Am Holz waren Rußantragungen in einer Länge von einem Meter feststellbar. Die Feuerwehr goss vorsorglich Wasser über die Brandstelle.

Der Sachschaden wurde auf 10.000 Euro geschätzt.

Während des Vorfalls befanden sich nach derzeitigem Kenntnisstand keine Personen in der Halle.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt dauern an.

Zeugen des Vorfalls und oder Personen, die Hinweise auf die Brandleger geben können oder verdächtige Personen im Bereich wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter 0621 33010 zu melden.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “Türen an einer Sporthalle in Brand gesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.