Aktuelles

Feuer bei Kleintierzuchtverein gerät außer Kontrolle

Feuerwehr an der Radrennbahn | Foto: privat
Feuerwehr an der Radrennbahn | Foto: privat

Ein 83-Jähriger hatte Holzabfälle verbrannt, wobei das Feuer auf Holzunterstände und leere Stallungen eines Kleintierzuchtvereins an der Radrennbahn übergriff.

Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Am Dienstagabend gegen 18:40 Uhr sind in der Straße An der Radrennbahn Holzunterstände sowie unbewohnte Stallungen auf zwei Parzellen eines Kleintierzuchtvereins  abgebrannt.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 83-Jährige Holzabfälle verbrannt, wobei das Feuer außer Kontrolle geriet und auf die Bauten von zwei Parzellen übergriff. Mehrere Löschzüge bekamen den Brand unter Kontrolle.

Der 83-Jährige erlitt bei eigenen Löschversuchen leichte Verbrennungen am Unterarm, er wurde vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 15.000 Euro. Tiere kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Feuer bei Kleintierzuchtverein gerät außer Kontrolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.