Werbung
GBG Förderpreis 2020
Aktuelles

Sperrmüllabholung nach den Sommerferien: 120 Ausfälle pro Tag

Symbolbild Sperrmüll | Foto: M. Schülke
Symbolbild Sperrmüll | Foto: M. Schülke

Zurzeit kommt es im gesamten Stadtgebiet zu Verzögerungen bei der Abholung von Sperrmüll. Verantwortlich dafür seien krankheitsbedingte Ausfälle und die erheblichen Mehrmengen an Sperrmüll.

Werbung

Zeitweise seien nur zwei Fahrzeuge unterwegs gewesen, sagte ein städtischer Sprecher dem Mannheimer Morgen. Dies habe dazu geführt, dass die Sammelfahrzeuge nicht im geplanten Zeitplan bleiben konnten. Normalerweise kümmern sich fünf Fahrzeuge um die Sperrmüllabholung. Rund 120 Aufträge pro Tag seien ausgefallen, so der Sprecher weiter. Die Betroffenen seien wegen der vielen liegen gebliebenen Fuhren nicht informiert worden.

Der Eigenbetrieb Stadtraumservice hat private Firmen beauftragt, die Sammelrückstände aufzuarbeiten. Die Bürger*innen werden gebeten, den Sperrmüll bis zur Abholung am Fahrbahnrand zu belassen.

Seit Ende September seien laut Auskunft des Stadtsprechers wieder vier Fahrzeuge im Einsatz und bis Ende dieser Woche sollen die Rückstände abgebaut werden.

Info

Sperrmüll kann auch jederzeit im Recyclinghof „Im Morchhof“ und im Recyclinghof der ABG auf der Friesenheimer Insel abgegeben werden. Nach vorheriger Anmeldung über die Behördennummer 115 oder das Anmeldeformular im Internet unter www.stadtraumservice-mannheim.de ist die Selbstanlieferung bis zu 4 Kubikmeter kostenlos. Sie ersetzt dann eine kostenlose Sperrmüllabholung auf Abruf.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Mannheim, Mannheimer Morgen

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung

0 Kommentare zu “Sperrmüllabholung nach den Sommerferien: 120 Ausfälle pro Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.