Oktober 2019

23Okt19:00FeaturedHannibal im Ländle: Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr?19:00 EintanzhausVeranstaltungsart:Politische Bildung,Vortrag

Beschreibung

Vortrag | Das Bündnis Mannheim gegen rechts lädt am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr im Eintanzhaus Mannheim in G 4,4 zu einer spannenden Veranstaltung ein. Christina Schmidt, Reporterin der „tageszeitung“ (taz) berichtet über erkenntnisreiche Recherchen in rechten Netzwerken auch in Baden-Württemberg.

„Hannibal“ war der Kopf eines bundesweiten konspirativen Chat-Netzwerkes, Elitesoldat beim Kommando Spezialkräfte – und Auskunftsperson für den Militärischen Abschirmdienst. Sein Name im Chat war Hannibal. Mit aufwendigen Recherchen hat ein Team der taz ein bundesweites Netzwerk aus Preppern und Staatsbediensteten rekonstruiert, das bis in die Bundeswehr, Polizei und den Verfassungsschutz hineinreicht. Prepper (abgeleitet von englisch to be prepared) aus der rechten Szene bereiten sich beispielsweise mit Waffen- und Munitionsdepots auf Katastrophen und Bürgerkriege vor.

Die Recherchen der taz zum Hannibal-Komplex dauern seit mehr als zwei Jahren an und führen in Verfassungsschutzbehörden und Bundeswehr hinein; hinaus aufs Land zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg; auf Facebook-Profile philippinischer Politiker und in Instagram-Chats deutscher Verschwörer.

Das Ergebnis: Eine Welt von Preppern mit Umsturzfantasien und besten Verbindungen in staatliche Behörden, in der paramilitärische Trainings für Zivilisten stattfinden und Mitglieder eines gemeinnützigen Vereins den Sicherheitskräften des philippinischen Autokraten Rodrigo Duterte Ausbildungen anbieten.

Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 23. Oktober um 19 Uhr im Eintanzhaus in G 4 statt. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstalter weisen ausdrücklich darauf hin, dass sie sich gemäß § 6 Versammlungsgesetz vorbehalten, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extrem rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren.


(Ankündigungstext des Veranstalters)

Zeit

19:00

Adresse

Eintanzhaus

G 4,4

Veranstalter

Mannheim gegen Rechts Hans-Böckler-Str. 3, 68161 Mannheim