Capoeira-Training im Bürgerhaus

In der Neckarstadt hat sich eine Gruppe gebildet, die regelmäßig im Bürgerhaus, Lutherstraße 15-17, Capoeira Angola Dobrada trainiert. Das Training findet donnerstags von 20:45 bis 22:45 Uhr statt.

Für jeden geeignet

Capoeira ist für jeden geeignet, egal ob Mann oder Frau, ob Kind (ab 8 Jahren) oder Erwachsener, ob sportlich oder unsportlich. Die Hauptvoraussetzung ist, das es einem Spaß macht und man Lust dazu hat. Mit dem Training kann jederzeit begonnen werden, da der Unterricht fortlaufend ist. Capoeira live erleben kann man am besten am ersten Sonntag im Monat. Dann wird mit dem Meister trainiert und eine Roda veranstaltet, das Spiel der Capoeira mit Live-Musik und den traditionellen Gesängen.

Jeder kann teilnehmen

Jeder kann an jeder Trainingseinheit teilnehmen. Man kann auch erst mal kommen und nur zuschauen, aber am besten ist es, gleich mitzumachen. Die ersten zwei Schnuppertrainingstunden sind kostenlos. Zur empfohlenen Kleidung gehören auf jeden Fall Schuhe, T-Shirt und, wenn möglich, eine lange schwarze Hose.

Portugiesisch…

… muss man nicht können, auch wenn die Lieder auf portugiesisch sind. Trotzdem hat das Singen schon manch einen zum Erlernen der Sprache verführt.

Weitere Informationen und Kontakt: capoeira-angola.net


Übernommen aus Johannes Paeslers befreundetem Neckarstadt-Blog.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.