Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Am Samstagnachmittag, 6. Februar, waren Rettungskräfte und Polizei in der Herzogenriedstraße im Einsatz.

Eine Passantin berichtete zudem von einem Mann mit orangener Warnweste, der im Bereich Gerhart-Hauptmann-Straße regungslos am Boden lag.

Polizeisprecher Norbert Schätzle antwortete auf unsere Nachfrage:

Der Vorfall vom 6.2. war wohl ein Verkehrsunfall. Gegen 16:30 Uhr war da ein 27-jähriger Fahrradfahrer gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik nach Ludwigshafen gebracht. Weshalb er stürzte ist noch nicht klar.

Da zur in nächster Nähe gelegenen Gerhard-Hauptmann-Straße kein separater Bericht vorlag, ist es nicht unwahrscheinlich, dass es bei dem am Boden liegenden Mann um den gestürzten Radfahrer gehandelt hat.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.