Ältere Frau fährt auf Roller auf und flüchtet

Die Waldhofstraße auf Höhe Paul-Gerhardt-Straße (Symbolbild) | Foto: Neckarstadtblog
Die Waldhofstraße auf Höhe Paul-Gerhardt-Straße (Symbolbild) | Foto: Neckarstadtblog

Nach einem Auffahrunfall in der Waldhofstraße wird eine ältere Dame, im Alter von 60 bis 70 Jahre mit kurzen grauen Haaren gesucht, die einen silbernen Kleinwagen fuhr.

Aus der Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Die Dame befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr die Waldhofstraße in Richtung Stadtmitte. Ungefähr in Höhe der Paul-Gerhardt-Kirche musste ein 17-jähriger Rollerfahrer aufgrund einer Verkehrsstauung anhalten. Die Dame bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Roller auf. Infolge des Aufpralls kam der Rollerfahrer zu Sturz und verletzte sich leicht. Sein Roller wurde auf den davor stehenden schwarzen Opel Corsa geschleudert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Die ältere Dame stieg aus und sprach kurz mit dem Verletzten. Danach stieg sie wieder in ihr Auto, einem hellen Kleinwagen und fuhr in Richtung Paul-Gerhardt-Straße weiter ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unterder Rufnummer 0621 3301-0 in Verbindung zu setzen.


Das Polizeipräsidium hatte bereits einen Tag zuvor folgende Meldung zum offensichtlich selben Vorfall veröffentlicht. Da sich darin mehr Informationen v.a. zum am Unfall beteiligten Fahrzeug befinden, hängen wir dies hier an:

Die Fahrerin eines silbernen Wagens fuhr am Donnerstagnachmittag kurz vor 16 Uhr auf einen verkehrsbedingt in der Waldhofstraße haltenden Roller auf, der durch den Anstoß auf einen weiteren Opel Corsa geschoben wurde. Bei dem Aufprall stürzte die 40-Jährige vom Roller. Ob sie sich hierbei Verletzungen zugezogen hat, ist bislang nicht bekannt. Nachdem sich die ca. 60 – 70 Jahre alte Autofahrerin mit kurzen, grau-weißen Haaren nach dem Wohlbefinden der Beteiligten informiert hatte, stieg sie wieder in ihren Wagen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Beteiligten waren der Annahme, dass die Unbekannte ihr Auto zur Seite fährt, doch diese kümmerte sich nicht weiter und fuhr in Richtung Paul-Gerhardt-Straße davon.

Eine Fahndung nach dem Wagen – evtl. handelte es sich um einen Ford Fiesta oder VW der Farbe silber – verlief ohne Erfolg. Die Frau dürfte ca. 60 – 70 Jahre alt gewesen sein mit kurzen, grau-weißen Haaren. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist aktuell nicht bezifferbar.

Zeugen, die auf den Vorfall kurz vor 16 Uhr aufmerksam geworden sind und Hinweise zur Frau bzw. deren Wagen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter der Rufnummer 0621 3301-0, zu melden.

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.