Werbung
Aktuelles

Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn schwer verletzt

img 7170 620x293 - Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn schwer verletzt
Die Straßenbahnhaltestelle Lange Rötterstraße | Foto: Neckarstadtblog

Wie wir schon heute Nachmittag berichteten, mussten Rettungssanitäter heute in der Friedrich-Ebert-Straße eine verletzte Person versorgen.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Eine 28-jährige Fahrradfahrerin hatte gegen 14:15 Uhr an der Ampel auf Höhe der Haltestelle Lange Rötterstraße die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Wohlgelegen überquert. Auf den Bahnschienen wurde die Frau von einer Bahn der Linie 5, die in Richtung Innenstadt fuhr, erfasst und schwer verletzt.

Vor den Augen der an der Haltestelle wartenden Schulkinder wurde die 28-Jährige zunächst noch auf den Schienen notärztlich behandelt und anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert. Unseren Informationen nach wurde der Unfallort von zwei Motorradpolizisten abgesichert.

Der Straßenbahnverkehr in Richtung Innenstadt ruhte während der Rettungsmaßnahmen. Die rnv richtete nach eigenen Angaben einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Die Verkehrspolizei Mannheim versucht, in weiteren Ermittlungen zu klären, ob die verletzte Radfahrerin oder die Straßenbahn „Grün“ hatte, und bittet Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung machen können, sich unter der Rufnummer 0621 174-4045 zu melden.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn schwer verletzt
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung