Aktuelles

Wartungsarbeiten an Ampelanlagen in Neckarstadt-West

ampel symbolbild traffic lights 1428827 wolfgang claussen pixabay 1142x642 - Wartungsarbeiten an Ampelanlagen in Neckarstadt-West
Symbolbild Ampel | Foto: Wolfgang Claussen (via Pixabay)

Alle zwei Jahre finden, gemäß den aktuellen VDE-Vorschriften, Wartungsarbeiten an Ampelanlagen statt.

Hierbei werden die Lichtsignalanlagen auf Funktionstüchtigkeit geprüft. Im Rahmen dieser erweiterten Prüfungen ist es erforderlich, die Anlagen teilweise auszuschalten.

Untermühlaustraße / Zeppelinstraße

Am Mittwoch, 30. Juni 2021, finden die nächsten Wartungsarbeiten an der Ampelanlage „Untermühlaustraße / Zeppelinstraße“ statt.

Verkehrshinweis: In der Zeppelinstraße entfällt die Möglichkeit links Richtung Innenstadt abzubiegen. Hierfür ist die Umfahrung über Pyramidenstraße und Industriestraße vorgesehen.

Ludwig-Jolly-Straße / Mittelstraße

Am Mittwoch, 7. Juli 2021, finden die nächsten Wartungsarbeiten an der Ampelanlage „Ludwig-Jolly-Straße / Mittelstraße“ statt.

Verkehrshinweis: Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit sind Wegnahmen von Fahrspuren und somit Einschränkungen des Individualverkehrs in diesem Kreuzungsbereich erforderlich.

Untermühlaustraße / Hansastraße

Am Dienstag, 27. Juli 2021, finden die nächsten Wartungsarbeiten an der Ampelanlage „Untermühlaustraße / Hansastraße“ statt.

Verkehrshinweis: In der Hansastraße entfällt die Möglichkeit geradeaus in die Herzogenriedstraße zu fahren. Hierfür ist die Umfahrung über Untermühlaustraße und Waldhofstraße vorgesehen. Zusätzlich entfällt aus der Herzogenriedstraße die Möglichkeit nach links in Richtung Innenstadt abzubiegen sowie geradeaus in die Hansastraße zu fahren. Eine Umfahrung ist in diesem Fall über die Zeppelinstraße gedacht.

Wartungsarbeiten jeweils von 9 bis 15 Uhr

Nach Aufbau der Absperrungen ab 9 Uhr werden die Ampelanlagen jeweils ab circa 10 Uhr für rund drei Stunden vollständig außer Betrieb genommen. Im Anschluss werden die Absperrungen wieder zurückgenommen, sodass gegen 14 Uhr die Fahrbeziehungen wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Um den fließenden Verkehr weniger zu beeinträchtigen, werden die regelmäßig anstehenden Wartungsarbeiten an Ampelanlagen bevorzugt in der verkehrsärmeren Zeit von 9 bis 15 Uhr ausgeführt.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Mannheim

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung