Werbung
Stadtentwicklung

Umgestaltung des Neumarkts erhält Auszeichnung

In der Kategorie „lebenswerter Freiraum“ erhielt die Umgestaltung des Neumarkts den dritten Platz des begehrten polis Award.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - Umgestaltung des Neumarkts erhält Auszeichnung

Der Neumarkt in der Neckarstadt-West wurde von 2019 bis Ende vergangenen Jahres im Rahmen der Lokalen Stadterneuerung (LOS) unter Einbeziehung der Bürgerschaft umgestaltet und soll nun „eine ökologisch und stadtklimatisch wirksame Freifläche und einen inklusiven Quartiersmittelpunkt“ darstellen.

Dabei ging es von vornherein darum, die Flächen behutsam und dennoch wirkungsvoll zu entwickeln. Die Umgestaltung ist auf allen Ebenen durch kooperatives Handeln geprägt. Zusammen mit den lokalen Akteuren konnten die Fachbereiche Geoinformation und Stadtplanung, Demokratie und Strategie, der Eigenbetrieb Stadtraumservice und die städtische Entwicklungsgesellschaft MWSP die gelungene Transformation auf den Weg bringen. Das Ergebnis ist nun ausgezeichnet worden. In der Kategorie „lebenswerter Freiraum“ erhielt die Umgestaltung des Neumarks den dritten Platz des begehrte polis Award, der am 27. April in Düsseldorf verliehen wurde und mit mehr als 130 Einsendungen in diesem Jahr einen neuen Bewerbungsrekord verzeichnet hat.

Hintergrund: polis Award

Der polis Award für Stadt- und Projektentwicklung zeichnet seit sieben Jahren städtebauliche Ansätze aus, die engagiert und kooperativ Lösungen für allgegenwärtige Herausforderungen der Städte bieten. Gewürdigt werden Projekte, die über ihren eigenen Rahmen hinaus einen Beitrag für das öffentliche Wohl einer Stadt erbringen. Jährlich gehen mehr als 100 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus ein.

Das sagen die Verantwortlichen der Stadt dazu

„Bei der Umgestaltung ist es gelungen die sozialen und baulichen Gegebenheiten aufzugreifen, konsequent auf Partizipation zu setzen und die Platzgestaltung so zu optimieren, dass sie allen Nutzergruppen gerecht wird. Der Neumarkt ist ein Beispiel dafür, wie kooperative Stadtgestaltung funktioniert – umso mehr freuen wir uns über die Würdigung von einem unabhängigen Gremium“, bewertet der für Stadtentwicklung zuständige Bürgermeister Ralf Eisenhauer.

Werbung
spenden dauerauftrag 900x421 1 - Umgestaltung des Neumarkts erhält Auszeichnung

„Diese Auszeichnung ist insbesondere auch eine der Bürgerinnen und Bürger, die maßgeblich über die Platzgestaltung mitentscheiden konnten. Auf den neugestalteten Flächen gehört Inklusion natürlich dazu und insbesondere auf dem sanierten Spielplatz können Spielgeräte auch von Kindern im Rollstuhl genutzt werden“, so die für die Umsetzung zuständige Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell.

Achim Judt, Geschäftsführer der städtische Entwicklungsgesellschaft MWSP ergänzt: „Aufenthaltsqualität in öffentlichen Räumen zu schaffen, ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Lokalen Stadterneuerung (LOS). Dass die Umgestaltung des Neumarkts zu dem zentralem Ort in der Neckarstadt-West für Kommunikation, Aufenthalt und Interaktion auf Basis des Entwurfs von GreenBox Landschaftsarchitekten nun ausgezeichnet wurde, ist ein toller Erfolg für alle Beteiligten“.

Ein grünes Wohnzimmer im dicht bebauten Stadtquartier

Der Neumarkt ist jetzt einen multifunktionalen, barrierefrei zugänglicher Platz. Eine Bühne vor der Neckarschule, eine grüne Wiese mit erweiterten Gemeinschaftsgärten, ein großzügiger Spielplatz und ein Schattenhain laden alle Bewohner*innen der Neckarstadt-West dazu ein, sich hier zu Hause zu fühlen.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Mannheim

Frische Ideen für den Neumarkt

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Umgestaltung des Neumarkts erhält Auszeichnung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung