Aktuelles

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Mittwochnachmittag in der Mannheimer Neckarstadt.

Ein 22-jähriger VW-Fahrer fuhr gegen 15.00 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt. An der Ampel an der Hochuferstraße fuhr er über Rot und kollidierte mit dem Wagen eines 42-jährigen Mannheimers, der die Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts fuhr und bei Grünlicht nach links in die Hochuferstraße abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden von über 10.000 Euro. Das Fahrzeug des 42-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abschleppt werden. Die Insassen beider Fahrzeuge blieben unverletzt.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.