Aktuelles

Fußgängerin von Pkw erfasst

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Eine 30-jährige Fußgängerin wurde am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Wohlgelegen in Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Grenadierstraße“ schwer verletzt.

Gegen 08:40 Uhr wollte die junge Frau aus der Pfalz bei Grünlicht die Fußgängerfurt überqueren, als sie von einem auf der Friedrich-Ebert-Straße herannahenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Hierbei erlitt die Geschädigte eine Kopfplatzwunde sowie mehrere Prellungen. Sie wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert.

An dem Peugeot ihres Unfallgegners entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
Gegen den 47-jährigen Fahrer des Fahrzeugs ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Fußgängerin von Pkw erfasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.