Aktuelles Termine

N͏̣̼̟̩e̛̙̘̠u͉̙͝è̥̹̤͎̻̟̭ ̲͕̀D̞͙̫͘e̟̗st͓̯̦͎̥r̨̟͎̪͔͓ͅu͙̮̬̤͖̲k̳̭̘̯t̫͖̜í͇̮̟̟͚̬̯o̷ņ̹̖̟͔ ̤̲̱́–̩̙͇͖̻̰͚ ͙̱̳̹̳͚͢B̵̲in̘̼̠̺̰̭ä̸̝r̞̱e̶̠̤̠̠̖̟̰ ̴͚͍̝͈ͅF̘̻e̝̝͓ḩ̖̥l̢̠͔͉̦ä̴̦̘̮̯͇̹͈s̬͉̟t̪͔̼̠̰͖̬h͙̟̝͍͞e̳̣̼̕ţ̝̟̩͍͚i̹̫͎͕̖̜̮k̶̝ ̠̹̦͉̥͍i̻̠̰͉͍̜m̻̤̼̭͎ d͎͉̤̹͙͜i͈̜̥̖͎ģi͔̥̩̯̥t̷̹̼̳a͠l͎͔͈̫̩e̹̗̱̮͇n̢͓̫̠̪͓̩̠ ̼̩̦̮R͎̠̼͕ą̩̳̩̩̮͉u̴̝̮m̙ ͍͕v̞̜o̳̱̗n̪ ̳J͓̯͖u̻͙̖͜ͅl̞̮i̲̺͕̤̺a̢̯͈̹̯n̜̣̥͕͡e͎̝͈͈̤̭ ͚̺̣̣͍͉G̟̼uts̷͙͍̰̻̭̳̤c̡̖h̡̤̬̙͚̖m͓̺̳͡í̯̻̯̞d͔̖̹̰̙͈̥t͙

ND pressebild 620x518 - N͏̣̼̟̩e̛̙̘̠u͉̙͝è̥̹̤͎̻̟̭ ̲͕̀D̞͙̫͘e̟̗st͓̯̦͎̥r̨̟͎̪͔͓ͅu͙̮̬̤͖̲k̳̭̘̯t̫͖̜í͇̮̟̟͚̬̯o̷ņ̹̖̟͔ ̤̲̱́–̩̙͇͖̻̰͚ ͙̱̳̹̳͚͢B̵̲in̘̼̠̺̰̭ä̸̝r̞̱e̶̠̤̠̠̖̟̰ ̴͚͍̝͈ͅF̘̻e̝̝͓ḩ̖̥l̢̠͔͉̦ä̴̦̘̮̯͇̹͈s̬͉̟t̪͔̼̠̰͖̬h͙̟̝͍͞e̳̣̼̕ţ̝̟̩͍͚i̹̫͎͕̖̜̮k̶̝ ̠̹̦͉̥͍i̻̠̰͉͍̜m̻̤̼̭͎ d͎͉̤̹͙͜i͈̜̥̖͎ģi͔̥̩̯̥t̷̹̼̳a͠l͎͔͈̫̩e̹̗̱̮͇n̢͓̫̠̪͓̩̠ ̼̩̦̮R͎̠̼͕ą̩̳̩̩̮͉u̴̝̮m̙ ͍͕v̞̜o̳̱̗n̪ ̳J͓̯͖u̻͙̖͜ͅl̞̮i̲̺͕̤̺a̢̯͈̹̯n̜̣̥͕͡e͎̝͈͈̤̭ ͚̺̣̣͍͉G̟̼uts̷͙͍̰̻̭̳̤c̡̖h̡̤̬̙͚̖m͓̺̳͡í̯̻̯̞d͔̖̹̰̙͈̥t͙
Beim Aufrufen des Fehlers ist ein Inhalt aufgetreten. Das tut uns leid. | Bild: Juliane Gutschmidt

Mitteilung des Uhland Ateliers:

Vom 07.02. bis 07.03.2015 zeigt das Uhland Atelier in Mannheim die Ausstellung „Neue Destruktion – Binäre Fehlästhetik im digitalen Raum von Juliane Gutschmidt“.

Der Stream bei youtube stockt, der Upload auf einer Website läuft schief, die Kamera erleidet einen Wasserschaden, das E-Book fällt auf den Boden: Bizarre Farben, irritierende Pixel und Verzerrungen entstehen. Solche Effekte, die durch Fehler im Datenstrom von Systemen erzeugt werden, sind für eine neue Bewegung kein störender Defekt, sondern Kunst: Glitch Art.

In Juliane Gutschmidts Arbeiten geht es um den künstlerischen Missbrauch visueller Informationen in Dateien. In dieser neu gewonnenen Ästhetik bevorzugt sie vor allem abstrakte Objekte, Strukturen und das Umsortieren von Pixelblöcken. Der Reiz ist der Überraschungseffekt, der uns in seinem Bann auffordert, immer weiter zu experimentieren.

Juliane Gutschmidt studiert derzeit Kommunikationsdesign an der Hochschule Mannheim und gibt mit ihrer Masterarbeit „Neue Destruktion“ einer digitalen Kunstbewegung einen Namen, die bislang nur in fragmentierter Form existiert. Destruktion verweist auf den Akt des künstlerisch-schöpferischen Störens, der dem Betrachter einen Einblick in das Innenleben einer Datei gewährt. Deren Fehlerpotential wird in rund 25 ausgewählten Arbeiten verschiedenster Formate künstlerisch aufgewertet und verarbeitet.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - N͏̣̼̟̩e̛̙̘̠u͉̙͝è̥̹̤͎̻̟̭ ̲͕̀D̞͙̫͘e̟̗st͓̯̦͎̥r̨̟͎̪͔͓ͅu͙̮̬̤͖̲k̳̭̘̯t̫͖̜í͇̮̟̟͚̬̯o̷ņ̹̖̟͔ ̤̲̱́–̩̙͇͖̻̰͚ ͙̱̳̹̳͚͢B̵̲in̘̼̠̺̰̭ä̸̝r̞̱e̶̠̤̠̠̖̟̰ ̴͚͍̝͈ͅF̘̻e̝̝͓ḩ̖̥l̢̠͔͉̦ä̴̦̘̮̯͇̹͈s̬͉̟t̪͔̼̠̰͖̬h͙̟̝͍͞e̳̣̼̕ţ̝̟̩͍͚i̹̫͎͕̖̜̮k̶̝ ̠̹̦͉̥͍i̻̠̰͉͍̜m̻̤̼̭͎ d͎͉̤̹͙͜i͈̜̥̖͎ģi͔̥̩̯̥t̷̹̼̳a͠l͎͔͈̫̩e̹̗̱̮͇n̢͓̫̠̪͓̩̠ ̼̩̦̮R͎̠̼͕ą̩̳̩̩̮͉u̴̝̮m̙ ͍͕v̞̜o̳̱̗n̪ ̳J͓̯͖u̻͙̖͜ͅl̞̮i̲̺͕̤̺a̢̯͈̹̯n̜̣̥͕͡e͎̝͈͈̤̭ ͚̺̣̣͍͉G̟̼uts̷͙͍̰̻̭̳̤c̡̖h̡̤̬̙͚̖m͓̺̳͡í̯̻̯̞d͔̖̹̰̙͈̥t͙

Vernissage: Samstag, 07.02.2015, 18 Uhr
Ausstellung: bis 07.03.2015, jeweils donnerstags bis samstags, 18-21 Uhr

Uhland Atelier
Uhlandstraße 26a,
68167 Mannheim
www.uhland-atelier.de

Werbung
werben in der neckarstadt orange - N͏̣̼̟̩e̛̙̘̠u͉̙͝è̥̹̤͎̻̟̭ ̲͕̀D̞͙̫͘e̟̗st͓̯̦͎̥r̨̟͎̪͔͓ͅu͙̮̬̤͖̲k̳̭̘̯t̫͖̜í͇̮̟̟͚̬̯o̷ņ̹̖̟͔ ̤̲̱́–̩̙͇͖̻̰͚ ͙̱̳̹̳͚͢B̵̲in̘̼̠̺̰̭ä̸̝r̞̱e̶̠̤̠̠̖̟̰ ̴͚͍̝͈ͅF̘̻e̝̝͓ḩ̖̥l̢̠͔͉̦ä̴̦̘̮̯͇̹͈s̬͉̟t̪͔̼̠̰͖̬h͙̟̝͍͞e̳̣̼̕ţ̝̟̩͍͚i̹̫͎͕̖̜̮k̶̝ ̠̹̦͉̥͍i̻̠̰͉͍̜m̻̤̼̭͎ d͎͉̤̹͙͜i͈̜̥̖͎ģi͔̥̩̯̥t̷̹̼̳a͠l͎͔͈̫̩e̹̗̱̮͇n̢͓̫̠̪͓̩̠ ̼̩̦̮R͎̠̼͕ą̩̳̩̩̮͉u̴̝̮m̙ ͍͕v̞̜o̳̱̗n̪ ̳J͓̯͖u̻͙̖͜ͅl̞̮i̲̺͕̤̺a̢̯͈̹̯n̜̣̥͕͡e͎̝͈͈̤̭ ͚̺̣̣͍͉G̟̼uts̷͙͍̰̻̭̳̤c̡̖h̡̤̬̙͚̖m͓̺̳͡í̯̻̯̞d͔̖̹̰̙͈̥t͙
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung