Termine

„PEGIDA – Der Wolf im Schafspelz“

Mitteilung des DIDF-Jugend Mannheim e.V.:

Die PEGIDA und ihre Ableger sind seit Monaten in aller Munde.
„Wir sind das Volk“ und „Lügenpresse“ werden geschrien auf ihren Demos mit tausenden Teilnehmern. Sie sagen „Wir sind keine Nazis“, aber ihre Hassparolen gegen Flüchtlinge und Menschen muslimischen Glaubens sind alles andere als harmlos.

Woher? Wohin?

Wie aus dem Nichts scheinen PEGIDA und Co. entstanden und zu einer „Massenbewegung“ geworden zu sein.
Die Medien sind „erstaunt“ und suchen nach „Erklärungen“. Um „Unzufriedene“, um „bürgerlichen Protest“, um „Angst vor dem Abstieg“ soll es sich handeln.

Bei einer Infoveranstaltung wollen wir mit euch darüber diskutieren, ob PEGIDA ein Phänomen ist oder sie von Politik und Presse schon seit Jahren in die Mitte der Gesellschaft getragen wurde.

Im Anschluss gibt es Live-Musik von den Jugendlichen des Jugendhauses.

Freitag, 20. Februar 2015, ab 18:30 Uhr
Im Jugendhaus Herzogenried 
Zum Herrenried 12
68169 Mannheim

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “„PEGIDA – Der Wolf im Schafspelz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.