Werbung
Aktuelles

Radfahrer übersehen und leicht verletzt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Ein Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer ereignete sich am Samstagvormittag in der Langen Rötterstraße in Mannheim.

Gegen 9:05 Uhr befuhr ein 45-jähriger Mannheimer mit seinem BMW die Lange Rötterstraße in Fahrtrichtung Mannheim-Innenstadt. Auf Höhe der Odenwald Apotheke wollte er in eine rechts von ihm liegende Parklücke einfahren. Hierbei übersah der BMW-Fahrer den rechts von ihm fahrenden 38-jährigen Radfahrer und kollidierte mit diesem. Der Fahrradfahrer aus Mannheim kam zu Sturz und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

An dem BMW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000.- Euro. Das Fahrrad wurde nicht beschädigt.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung