Pizzabote überfallen und ausgeraubt

Ein Räuber bestellt zunächst eine Pizza an falsche Adresse, um den Pizzaboten anschließend mit vorgehaltener Pistole zu überfallen.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf ganz dreiste Art und Weise hat ein bislang unbekannter Täter am späten Montagabend gegen 23.15 Uhr einen Auslieferungsfahrer eines Pizzaservices überfallen. Der Unbekannte hatte zunächst eine Bestellung bei dem Pizzaservice aufgegeben und den Kurierfahrer zu einem Anwesen in der Neckarpromenade dirigiert. Da der Name an der genannten Adresse aber nicht verzeichnet war, trat der Pizzabote unverrichteter Dinge wieder die Heimfahrt zur Filiale an. Als er an der Parkhausfahrt zur Schafweide bei Rotlicht an der dortigen Ampel anhalten musste, trat ein mit einer Sturmhaube maskierter Räuber seitlich an ihn heran, bedrohte ihn mit einer Pistole und zwang ihn zur Herausgabe seiner Einnahmen. Der Räuber flüchtete anschließend mit der Geldbörse zu Fuß in unbekannte Richtung.

Beschreibung: Ca. 30 Jahre alt, 180-185 cm, korpulent, vermutlich Deutscher, dunkel gekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli mit Reißverschluss auf der Vorderseite, schwarze Jogging-Hose.

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mannheim ergänzte wenig später:

Wie bereits berichtet wurde ein 21 Jahre alter Pizzabote Opfer eines Raubüberfalls.

Ergänzend zur bisher vorliegenden Personenbeschreibung wurde bekannt, dass der deutsch sprechende Täter einen Dreitagesbart hatte. Sein Teint wird als „hell“ bezeichnet.

Nach der Tat flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Parkhaus.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0621 174-5555 entgegen.

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.