Werbung

Aktuelles

Neue Sprach-Lernstationen in den öffentlichen Bibliotheken Neckarstadt-West und Käfertal

In der Zweigstelle der Stadtbibliothek in der Neckarstadt-West können in Mannheim lebende Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund ihre Deutschkenntnisse mithilfe internetbasierter Sprachtrainings an digitalen Lernstationen verbessern.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Auf eigene Initiative und ohne extra Kosten die neue Sprache lernen – das können in Mannheim lebende Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund ab sofort mit einem neuen Bildungsangebot der Stadtbibliothek Mannheim: Sie können nun ihre Deutschkenntnisse mithilfe internetbasierter Sprachtrainings an digitalen Lernstationen verbessern. Zur Vorstellung des neuen Angebots kamen am Freitag zahlreiche Lernwillige unterschiedlicher Herkunft in die Zweigstelle der Stadtbibliothek in der Neckarstadt-West.

„Öffentliche Bibliotheken bieten bereits vielfältige Möglichkeiten zur Sprach- und Leseförderung“, hob Edith Strohm-Feldes, stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek Mannheim, die Bedeutung der Stadtbibliothek als Bildungseinrichtung hervor. Die Stadtbibliothek Mannheim unterstützt den Erwerb von Deutschkenntnissen schon seit längerer Zeit mit mehrsprachigen Vorlesestunden, vielsprachigem Medienbestand, mit einem erweiterten Bestand an Sprachlernkursen, mit der internationalen Familienbibliothek in der Zweigstelle Neckarstadt-West und mit Gesprächsrunden für Deutschlernende, die unter dem Namen „Café Colibri“ in der Zweigstelle Käfertal und der Zentralbibliothek im Stadthaus in N 1 stattfinden.

Die Lernstationen wurden durch ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands gefördert. Sie erweitern nun die Bildungsangebote mit digitalen Sprachkursen der Firma LinguaTV, für die sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Zweigstellen Neckarstadt-West und Käfertal anmelden können. Die Deutschkenntnisse können dort mit kostenlosen Zugängen zu internetbasierten Sprachtrainings verbessert werden. In den Zweigstellen haben sich ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bereit erklärt, die Lernenden bei inhaltlichen und technischen Fragen zu unterstützen.

„Ich werde regelmäßig in die Zweigstelle kommen und weiterlernen. Es macht Spaß und ich hoffe, dass ich am Ende erfolgreich einen Kurs abschließen kann“, sagte Anca Susman, die mit ihrer Tochter gekommen war und das Sprachtraining gleich mit dem ehrenamtlichen Betreuer Roland Sievert an einem der neuen Laptops ausprobiert hat.

„Wir freuen uns, dass es dieses interessante Angebot in den beiden Zweigstellen gibt und werden unsere Klienten darauf aufmerksam machen. Heute sind bereits mehrere Interessenten mitgekommen, die die Kurse absolvieren möchten“, berichten Sonja Kellieh (Verfahrens- und Sozialberatungsstelle in der BEA Benjamin-Franklin-Village), Cigdem Erdis (Diakonisches Werk Mannheim) und Radost Natcheva (Caritas Mannheim).

Stadtbibliothek – Zweigstelle Neckarstadt-West, Mittelstraße 40, Neckarstadt-West

Öffnungszeiten:

Montag, 13:00–18:00 Uhr
Dienstag, 11:00–12:00 und 13:00–15:00 Uhr
Mittwoch, 11:00–12:00 und 13:00–15:00 Uhr
Donnerstag, 13:00–18:00 Uhr
Freitag, 13:00–17:00 Uhr

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Neue Sprach-Lernstationen in den öffentlichen Bibliotheken Neckarstadt-West und Käfertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.