18-Jährige wehrt sexuellen Übergriff ab

Am Freitagnachmittag gegen 13:30 Uhr kam es auf dem Fußweg neben der Schafweide unterhalb der Tiefgarage der Neckaruferbebauung zu einem sexuellen Übergriff auf eine 18-Jährige.

Fußweg unterhalb der Neckaruferbebauung (Archivbild) | Foto: M. Schülke
Fußweg unterhalb der Neckaruferbebauung (Archivbild) | Foto: M. Schülke

Die Geschädigte war zu Fuß in Richtung Alter Messplatz unterwegs, als sich ihr ein 15-Jähriger von hinten näherte und sie festhielt. Der Jugendliche umklammerte die junge Frau und fasste ihr an Gesäß und Brüste. Durch die massive Gegenwehr der Frau stürzten beide zu Boden. Weil die junge Frau laut um Hilfe rief und eine Passantin den den Angreifer zur Rede stellte, flüchtete dieser in Richtung Tiefgarage. Er konnte noch in Tatortnähe von der Polizei festgenommen werden und gab die Tat zu.

Der in Mannheim geborene und aufgewachsene Jugendliche sei bis zu diesem Vorfall polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten, wie die Behörde in ihrem Pressebericht betont. Der 15-Jährige wurde seinen Eltern überstellt.

Die Kriminalpolizei Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.