Reparaturarbeiten im Herzogenriedbad bis voraussichtlich Ende nächster Woche

Das Herzogenriedbad in der Neckarstadt (Archivbild 2016) | Foto: M. Schülke
Das Herzogenriedbad in der Neckarstadt (Archivbild 2016) | Foto: M. Schülke

Die defekten Pumpen befinden sich aktuell in Reparatur. Ab voraussichtlich Ende nächster Woche können Nichtschwimmerbecken, Planschbecken und der Spielbach wieder genutzt werden.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Im Pumpenraum des Herzogenriedbades ist in der Nacht auf Samstag, 11. August 2018, ein technischer Defekt aufgetreten. Dieser Defekt setzte das Nichtschwimmerbecken, das Planschbecken und der Spielbach im Herzogenriedbad außer Betrieb. Die defekten Pumpen und die Pumpenelektronik mussten daraufhin ausgebaut werden und befinden sich aktuell in Reparatur. Aus diesem Grund kann der gesperrte Bereich auch weiterhin nicht genutzt werden. Nach heutigem Stand sollen die technischen Anlagen Ende nächster Woche (Kalenderwoche 34) wieder einwandfrei funktionieren und der Bereich geöffnet werden können.

Gäste können weiterhin den Schwimmerbereich und das Sprungbecken sowie die Liegewiese nutzen oder alternativ auf eines der anderen Vorort-Freibäder in Mannheim ausweichen. Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.mannheim.de/de/service-bieten/sport/schwimmbaeder

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von: Café Cohrs, …

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.