Aktuelles Nachbarschaft Termine

Stöbern auf dem Neckar­städter Hof­floh­markt

Am 6. Juli ist es wieder soweit. Mehr als hundert Hausgemeinschaften der Neckarstadt öffnen zwischen 11 und 16 Uhr ihre Höfe, Gärten oder Ateliers. Sie sind Teil der Neckarschätze, dem Hofflohmarkt in der Mannheimer Neckarstadt.

Die Grundidee ist einfach: Statt Nicht-Mehr-Gebrauchtes, Trödel, Angestaubtes oder Satt-Gesehenes ins Auto zu packen und – zu unchristlichen Zeiten – einen Flohmarkt anzusteuern, richtet man die Sachen entspannt und in netter Gesellschaft im eigenen Hof her. Interessierte Besucher*innen flanieren durch das Viertel, stöbern nach Kellerschätzen und nutzen die Gelegenheit, den Kiez und seine Höfe in einer herrlich entspannten Atmosphäre zu entdecken.

Am 6. Juli von 11 bis 16 Uhr

Neben Stöbern und Schnäppchenjägerei bietet dieser Tag die Gelegenheit, Nachbar*innen besser kennen zu lernen und mehr über diejenigen zu erfahren, die man täglich im Hausflur oder beim Bäcker aus Gewohnheit grüßt. Da backen die Kids aus der Uhlandstraße zusammen Waffeln, im nächsten Hof treffen sich ehemalige Anwohner*innen aus vergangenen Jahrzehnten und im Eckhaus wird der Grill angeworfen und ein Hausfest gefeiert. Bei den Neckarschätzen finden Menschen zusammen. Sie sind gelebte Nachbarschaft und bieten die Chance, den schönsten Kiez der Stadt noch lebens- und liebenswerter zu machen.

Alle Flohmarktfreund*innen und alle Besucher*innen, die das Viertel kennen lernen wollen, werden in die Neckarstadt eingeladen. Durch mehr als hundert Höfe lässt es sich in einer unglaublich entspannten Atmosphäre Flanieren, Stöbern und Shoppen. So nah wie bei den Neckarschätzen kommt man dem beliebten Viertel sonst nie. Neben Flohmarktschätzen gibt es die vielen tollen Läden und Cafés des Stadtteils zu entdecken. Also, kommt vorbei am 6. Juli zwischen 11 und 16 Uhr. Die Neckarstadt freut sich auf Euch.“

Nahtloser Übergang zum Nachbarschaftsfest in West

Und da der Kiez nach den Neckarschätzen die Bürgersteige keineswegs hochklappen will, kann man an diesem Tag gleich zwei Events mitnehmen. Bei „Go West“, dem Nachbarschaftsfest der Neckarstadt-West, feiert der ganze Stadtteil von 14 bis 22 Uhr den Sommer, die Sonne, die Neckarstadt-West. Diverse Aktivitäten, Kulinarisches und Spiele werden an diversen Stationen zwischen ALTER, Altem Messplatz & Neumarkt jede/n Besucher*in zum Verweilen bis in die Nacht verführen.

Webseite: neckarschaetze.de


Transparenzhinweis: Das Neckarstadtblog ist Medienpartner des ehrenamtlich organisierten Neckarschätze-Hofflohmarkts. Die Hofflohmarkt-Initiatorin ist auch Autorin für das Neckarstadtblog, u.a. für die Gesprächsreihe „Klönschnack“.


Interview mit der Initiatorin und Impressionen von vergangenen Hofflohmärkten

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Stöbern auf dem Neckar­städter Hof­floh­markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.