Werbung
Werbung Gutscheinbuch
Aktuelles

35-Jähriger Toter wohl Opfer eines Gewaltverbrechens

Am Montagmorgen des 13. Juli 2020 wurde ein 35-jähriger Mann tot in seiner Wohnung in der Neckarstadt aufgefunden.

Werbung

Aufgrund der äußeren Umstände geht die Polizei offenbar sehr sicher davon aus, dass der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel.

Das Polizeipräsidium Mannheim hat zur Klärung der Tat eine 45-köpfige
Ermittlungsgruppe „Lorbeer“ gegründet, die ihre Arbeit bereits aufgenommen hat.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, wurde er am 04. Juli 2020 letztmals lebend gesehen.

Die Leiche des Mannes wurde beschlagnahmt und zum Institut für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg gebracht, wo eine Obduktion die Todesumstände sowie den Todeszeitpunkt klären soll.

Quelle: Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung