Nachbarschaft

Mehr Platz für nachhaltige Kinderkleidung und Spielsachen

Kleidung und Spielsachen kann man nun direkt um die Ecke besorgen | Foto: Waldwichtel
Kleidung und Spielsachen kann man nun direkt um die Ecke besorgen | Foto: Waldwichtel

Der Werkstatt-Laden der „Waldwichtel“ eröffnete vergangene Woche an neuer Adresse in der Langen Rötterstraße mit erweitertem Angebot für Kinder.

Werbung

Als die „Waldwichtel“ letzten Herbst in den Nebenraum des Café Cohrs einzogen, ging es den Kleinunternehmerinnen zunächst einmal eher darum, die Handwerksarbeit aus den eigenen vier Wänden herauszubekommen. Die Werkstatt mit Schaufenster erregte einige Aufmerksamkeit bei Eltern und Großeltern, die Wert auf nachhaltige, selbst per Hand produzierte Kinderkleidung legen. Als das Ladengeschäft in der Langen Rötterstraße 38 (ehemals „Herzschlag“) frei wurde, nutzten die „Waldwichtel“ nun die Gelegenheit, einen größeren Fokus auf den Ladenverkauf zu legen und ihr Produktportfolio zu vergrößern. Seit dem 8. Juli 2020 sind sie nun in der Langen Rötterstraße 38 angesiedelt.

v.l.: Julia Engel und Stephanie Wider | Foto: Waldwichtel
v.l.: Julia Engel und Stephanie Wider | Foto: Waldwichtel

In ihrem Werkstatt-Laden findet sich Kinderkleidung, die mit viel Liebe zum Detail in der Neckarstadt handgefertigt wird. Das Bekleidungsangebot reicht je nach Jahreszeit und Anlass von Robustem für den Waldausflug bis hin zu spielerisch Elegantem. Jedes einzelne Stück wird individuell zusammengestellt. Zusätzlich findet man bei den „Waldwichteln“ nun auch Spielsachen und Nützliches für den Alltag mit Kindern.

Ihre Stoffe und Waren beziehen sie hauptsächlich aus Deutschland und sie suchen gezielt nach Handelspartnern, die in Bioqualität und unter fairen Bedingungen produzieren. Das ist ihnen wichtig.

Werbung

Lange Rötterstraße 38, Neckarstadt-Ost
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr

Webseite: www.waldwichtel-wichtelwerkstatt.de
Instagram: instagram.com/wichtelwerkstatt
Facebook: fb.com/WaldwichtelMannheim/

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung