Werbung
GBG Förderpreis 2020
Aktuelles

Stahlleitwände verengen nun die Zufahrt zur BBC-Brücke

Die Stahlleitwände begrenzen die Zufahrt zur BBC-Brücke auf 2,10 Meter Breite | Foto: M. Schülke
Die Stahlleitwände begrenzen die Zufahrt zur BBC-Brücke auf 2,10 Meter Breite | Foto: M. Schülke

Da trotz zahlreicher Maßnahmen weiter Schwerlastfahrzeuge die BBC-Brücke befuhren, wird das Durchfahrtsverbot jetzt mit einer Fahrbahnverengung durchgesetzt.

Werbung

Nach Abschluss der Asphaltarbeiten auf der B 38 / Rollbühlstraße wurden am Montagabend (12. Oktober) die ersten Stahlleitwände auf den Zufahrtsstraßen zur BBC-Brücke installiert. Die ersten Einbauten wurden auf der Friedrich-Ebert-Straße (Fahrtrichtung stadtauswärts, siehe Artikelbild, Anm. d. Red.) gesetzt. Anschließend erfolgte der Aufbau der Stahlleitwände auf den Straßen: Rollbühlstraße, Auf dem Sand und Kallstadter Straße. Die Arbeiten wurden mit Rücksicht auf den Berufsverkehr ausschließlich nachts ausgeführt und sollen im Laufe der kommenden Woche vollständig abgeschlossen werden.

Stadt rechnet aufgrund der Fahrbahnverengung mit dauerhaften Verkehrsbehinderungen

Mit dem Einbau der Stahlleitwände auf den vier Zufahrtsstraßen verringert sich die Durchfahrtsbreite auf 2,10 Meter. Da mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss, sollte der Bereich weiträumig umfahren werden.

Für den Schwerlastverkehr und für Kraftfahrzeuge breiter als 2,10 Meter ist eine Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert. Der Neubau der BBC-Brücke erfolgt voraussichtlich im Jahr 2025.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Mannheim, eigene Recherche

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung