Aktuelles

Zwei Trickdiebe in der Neckarstadt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Zwei Trickdiebe verschafften sich am Samstag um die Mittagszeit unter einem Vorwand Zutritt zu einem Mietanwesen in der Rainweidenstraße in der Mannheimer Neckarstadt. Hier sprachen sie eine 82-jährige Mieterin an. Da die Frau für kommende Woche einen Reparaturtermin vereinbart hatte, bat sie die beiden Männer in der irrigen Annahme, es handle sich um die bestellten Handwerker, in ihre Wohnung. Während einer der Männer die Frau in der Küche ablenkte und sie aufforderte das Wasser laufen zu lassen, gab sein Komplize vor, in Keller gehen zu wollen, um dort nach der Wasserleitung zu schauen. Plötzlich hatte es der Mann in der Küche sehr eilig und verließ fluchtartig die Wohnung. Bei einer Nachschau bemerkte die Wohnungsinhaberin, dass ihr Schlafzimmer durchwühlt war und Schmuck im Wert von über 1000 Euro entwendet wurde.

Die beiden ca. 30 und 45 Jahre alten Trickdiebe hatten kurze schwarze Haare und eine normale Statur. Sie waren mit einer braunen Arbeitsmontur sowie einem dunkelblauen Jogginganzug bekleidet.

Hinweise an das Polizeirevier Neckarstadt, Tel. 33010.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung