Werbung

Aktuelles

Pkw bei Auffahrunfall zwischen zwei Lkw eingeklemmt

Fast 20.000 Euro Sachschaden und ein Leicht-Verletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag in der Friedrich-Ebert-Straße ereignete.

Werbung

Gegen 11:00 Uhr war ein 50-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Schwerfahrzeug stadteinwärts unterwegs. Vor dem Mann fuhr ein 45-jähriger Viernheimer in seinem VW Passat. Vermutlich aus Unachtsamkeit registrierte der Lkw-Fahrer nicht sofort, dass der Autofahrer seinen Wagen abbremste, fuhr auf den Passat auf und schob diesen auf einen weiteren, vor dem Auto fahrenden Laster.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Auch an den beiden Lkw entstand Sachschaden. Dennoch hatten alle Beteiligten Glück im Unglück: Der Pkw-Lenker aus Südhessen wurde trotz des heftigen Aufpralls „nur“ leicht verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort kam er vorsichtshalber in ein Mannheimer Krankenhaus.

Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Pkw bei Auffahrunfall zwischen zwei Lkw eingeklemmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.