Werbung
1.900 bezahlbare Wohnungen mit mindestens 33% günstigeren Mieten als im vergleichbaren Wohnungsneubau. WOhnraumförderung und Quote machen's möglich.
Aktuelles

15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt-West wurden in der Nacht von Freitag, 14.11.14 auf Samstag, 15.11.14 zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr insgesamt 15 Häuser mit antifaschistischen Parolen beschmiert.

Besonders betroffen war die Draisstraße, wo die unbekannten Täter neun Häuser verunstalteten. Weiterhin wurden in der Gärtnerstraße drei, in der Riedfeldstraße zwei und in Bürgermeister-Fuchs-Straße ein Haus mit Farbe besprüht.

Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten machen können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.


Werbung
spenden mobil banner 750x250 - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)

Anmerkung der Redaktion:

Auch in der Kinzigstraße in Neckarstadt-Ost hatte es ein Wochenende zuvor einen solchen „Anschlag“ auf ein Haus der GBG gegeben (Update: Auch hier findet sich ein entsprechender Hinweis bei Indymedia Linksunten). Anhand der betroffenen Adressen lässt sich wohl ein direkter Zusammenhang mit den dort Wohnenden vermuten.

Ein Artikel auf der bekannten linken Webseite Indymedia Linksunten  bestätigt dies: „Aktionen gegen Nazis in der Neckarstadt“. Weiterführende Links finden sich dort.


Nachtrag:

Falls jemand Fotos der Schmierereien hat, würden wir uns über eine E-Mail freuen.

IMG 4944  620x465 - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)IMG 4947  620x465 - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)

IMG 4940 620x465 - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)

IMG 4941 620x465 - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)

IMG 4942 620x465 - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)
Fotos: Neckarstadtblog
Werbung
werben in der neckarstadt orange - 15 Häuser mit Parolen beschmiert (Update)
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung