Aktuelles

Unfall in der Mittelstraße fordert zwei Verletzte

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Freitagabend gegen 22:20 Uhr in der Mittelstraße in Mannheim-Neckarstadt.

Eine die Mittelstraße mit ihrem VW in Richtung Neuer Messplatz fahrende 23-Jährige wollte an der Einmündung zur Elfenstraße nach links in diese abbiegen und hatte hierzu schon entsprechend den Blinker gesetzt. Ein 19-jähriger Opel-Fahrer hatte indes schon zum Überholen angesetzt und prallte im Anschluss fast ungebremst in eine Hauswand.

Beim Aufprall wurden der Fahrer und sein Beifahrer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Höhe des Schadens an der Hausfassade ist bislang unklar. Zu einer Berührung zwischen dem Opel und dem VW kam es nicht.

Der Fahrer des Opel wird sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Unfall in der Mittelstraße fordert zwei Verletzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.