Werbung
GBG Förderpreis 2020
Aktuelles Nachbarschaft

Live-Blog vom Stadtteilfest in Wohlgelegen

Unser Stand steht
Unser Stand steht

Das Internet strauchelt ein wenig, aber das Live-Bloggen kann jetzt losgehen. Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert. 

Werbung

Bislang verpasst habt Ihr die Grußrede von Benjamin Klingler vom Quartierbüro, der das ganze Fest organisiert hat. Aufgrund der vielen im parkenden Autos hat sich der Beginn etwas verspätet. Es ist sehr windig, aber die Regenwolken haben sich wieder verzogen.

14:12 Uhr: Gerade zeigen die Wohlgelegen-AktivKidz, was sie beim Zirkus-Workshop alles gelernt haben (Fotos folgen).

Die Wohlgelegen-AktivKidz kämpfen bei ihrenTricks mit dem Wind
Die Wohlgelegen-AktivKidz kämpfen bei ihrenTricks mit dem Wind

Die Internet vor Ort lässt leider nicht so viele Bilder-Uploads zu, wie wir uns das wünschen würden. Die Fotostrecke wird dann von zuhause hochgeladen.

Die Hüpfburg auf dem Bild links noch im Testbetrieb, inzwischen wurde sie schon von vielen Kindern genutzt. Etwas versteckt im Hof, wo sich auch das Kinderschminken befindet.

Die Sonne kommt öfter mal durch und inzwischen ist auch schon einiges los. Voll im Zeitplan spielt die Band Britgirl Abroad die nächste halbe Stunde eine Mischung aus bekannten Hits und eigenen Liedern.

Britgirl Abroad
Britgirl Abroad

15:00 Uhr: Programmpause.


15:23 Uhr: Als erste Kinder-Reporterin ist nun Belinda für uns auf dem Fest unterwegs. Wir sind gespannt, mit welchen Antworten sie zurückkehrt.

Während wir warten, reichen wir ein paar Bilder nach.

Werbung

Andrang bei umBAU² Turley (Bild links). Mit leichtem Gepäck ist der Beamte von der Präventionsabteilung der Polizei Mannheim heute unterwegs.


In der Programmpause ging der Rundgang zum Turley-Gelände los und unsere rasende Kinder-Reporterin Belinda (11) ist mit Antworten zu uns zurückgekehrt:

Sie selbst hat heute schon die Hüpfburg ausprobiert. Der Getränkestand und der Kuchenverkauf gefallen ihr bisher am besten. Der Pommes-Stand sagt ihr weniger zu, da ihr die Preise zu teuer sind. Ein gutes Argument.

Belinda hat für uns am Stand der Evangelischen Kirche Neckarstadt Viki befragt. Sie berichtet, dass der Stand hier ist, um die Diakoniekirche und die AWO Mannheim zu unterstützen und das nicht zum ersten und nicht zum letzten Mal beim Stadtteilfest. Belinda findet die Leute dort sehr nett, denn neben der Kinderkirche wird dort viel gespielt neben der Hüpfburg.

Belinda kam leider mit unserer Redaktionskamera nicht so gut zurecht, also haben wir anschließend selbst ein Foto vom Stand gemacht. Da waren aber gerade alle zum Spielen ausgeflogen.
Belinda kam leider mit unserer Redaktionskamera nicht so gut zurecht, also haben wir anschließend selbst ein Foto vom Stand gemacht. Da waren aber gerade alle zum Spielen ausgeflogen.

16:25 Uhr: Nachdem am Anfang die noch lernenden Teilnehmer des Zirkus-Workshops ihr Können zeigen durften, sind jetzt die Profis dran. Die Kinds sind aber auch wieder mit von der Partie.

IMG_9299+

IMG_9298_

17:09 Uhr: Inzwischen ist auch Kollege Paesler vom anderen Neckarstadt-Blog (das mit Bindestrich) vorbeigekommen. Während wir uns lange angeregt über die Erfahrungen an unserem Stand unterhalten haben, waren Britgirl Abroad das letzte Mal an diesem Tag auf der Bühne.

17:24 Uhr:

Unsere Perspektive auf die Bühne
Unsere Perspektive auf die Bühne
Vor der offiziellen Verabschiedung gibt es noch Coversongs von zwei jungen Nachwuchssängern zu hören
Vor der offiziellen Verabschiedung gibt es noch Coversongs von zwei jungen Nachwuchssängern zu hören

Wird fortgesetzt…

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung