Werbung
Aktuelles

Exhibitionist auf der Friesenheimer Insel festgenommen

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Im Rahmen einer Fahndung konnte ein 22-jähriger Exhibitionist am Montag um 11:30 Uhr In der Straße „An der Kammerschleuse“ von der Polizei festgenommen werden.

Der Tatverdächtige hatte sich zuvor auf dem Damm zwischen Kammerschleuse und Max-Planck-Straße auf eine Wiese gelegt und onaniert. Dabei forderte er eine mit ihrem Hund vorbeilaufende 49-jährige Frau auf, „herzukommen“. Die Frau verständigte die Polizei, der Täter war zwischenzeitlich in Richtung Rhein geflüchtet, wo er sich in einem Graben versteckt hatte.

In seiner Vernehmung räumte er die Tatbegehung ein. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung