Mutmaßlicher Autoaufbrecher in Haft

An der Neckarpromenade wurde ein 24-jähriger festgenommen. Er steht unter dem Verdacht, für eine ganze Reihe Autoaufbrüche auch in der Neckarstadt verantwortlich zu sein.

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl gegen einen 24-jährigen Mann erlassen.

Er steht im dringenden Verdacht, am Morgen des 21. Oktober 2015 in der Innenstadt die Seitenscheiben von drei Autos mit einem Nothammer eingeschlagen und nach lohnenswerter Beute durchsucht zu haben. Aus einem der Fahrzeuge soll er ein mobiles Navigationsgerät und eine Sonnenbrille im Gesamtwert von mehreren hundert Euro entwendet haben.

Ein Zeuge hatte einen zunächst unbekannten Täter kurz nach 6 Uhr dabei beobachtet, wie er die Seitenscheibe eines in S3/S4 geparkten Citroen mit einem Nothammer einschlug. Als der Unbekannte dies bemerkte, ließ er von der weiteren Tatausführung ab und flüchtete.

Nach der sofort eingeleiteten Fahndung fiel einer Streife kurze Zeit später an der Neckarpromenade ein Mann auf, der in verdächtiger Weise mit einem Mobiltelefon in geparkte Fahrzeuge hineinleuchtete. Darüber hinaus traf die Personenbeschreibung aus dem vorangegangenen Autoaufbruch exakt auf den Verdächtigen zu.

Der 24-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Die Beute aus dem vorangegangenen Autoaufbruch wurde allerdings nicht bei ihm gefunden. Drei Handys, die der Mann einstecken hatte, wurden sichergestellt. Ob sie aus Straftaten stammen, wird derzeit noch überprüft.

Am Mittwochnachmittag (21. Oktober) wurde der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Nach Erlass des Haftbefehls wurde der Verdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ob der 24-Jährige für weitere Autoaufbrüche in der Nacht vom 19. auf den 20. Oktober 2015 in der Neckarstadt (wir berichteten) verantwortlich ist, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.