Vorbereitungstreffen zum 12. Stadtteilfest Herzogenried

Sommer im Herzogenriedpark | Foto: Immanuel Giel
Sommer im Herzogenriedpark | Foto: Immanuel Giel

Mitteilung des Quartiermanagements Herzogenried:

Am 23.Juli veranstalten wir unser Stadtteilfest Herzogenried wieder im Herzogenriedpark/Konzertmuschel bei freiem Eintritt. In diesem Jahr ist das Stadtteilfest in die KultTour Neckarstadt-Ost/Herzogenried eingebunden.

Sie sind herzlich eingeladen, sich mit Ihren Möglichkeiten daran zu beteiligen.

Das Vorbereitungstreffen zum Stadtteilfest findet am 1. März um 18 Uhr im Bistro „Eisblick“, Eislaufzentrum Herzogenried am Neuen Messplatz statt.

Der Herzogenriedpark bietet Künstlerinnen und Künstler beste Möglichkeiten in einer entspannten Atmosphäre zur Präsentation ihrer Werke.

Postkarte KultTour 2016 | Bild: KulturQuer-Querkultur Rhein-Neckar
Postkarte KultTour 2016 | Bild: KulturQuer-Querkultur Rhein-Neckar

Die KultTour ist ein sommerliches Kunst- und Kulturfest, das ca. alle zwei Jahre stattfindet und in ähnlicher Form zuletzt 2014 stattfand, insgesamt bisher sieben Mal. Kerngedanke bei der KultTour ist es, den zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern dieser beiden Stadtteile niederschwellig die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Werke zu bieten.

Zum Beispiel indem sie ihre Künstlerateliers öffnen und wir sie dabei mit geeigneter Werbung unterstützen oder indem künstlerische Beiträge in kulturaffinen oder – interessierten Orten dargeboten werden.

Auch durch musikalische und ähnliche Beiträge auf der Straße und auf Plätzen, um damit den Stadtteil in seiner künstlerischen Qualität und Vielfalt. Außerdem sollen diese beiden Stadtteile stärker miteinander vernetzt und die jeweiligen Stadtteilidentitäten gestärkt werden.

In 2014 waren 35 Orte und über 90 Künstlerinnen und Künstler dabei und so viele Besucherinnen und Besucher wie nie zuvor: ca. 12000 !

Veranstalter sind der Verein „KulturQuer-Querkultur Rhein-Neckar“ und das Quartiermanagement Herzogenried.

Weitere Infos: kulttour-mannheim.de

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.