Kreativnetzwerk hat nächste Lichtmeile im Blick

Getanzt haben an diesem Abend nur die Gedanken der Kreativen | Foto: Ruth Fanderl
Getanzt haben an diesem Abend nur die Gedanken der Kreativen | Foto: Ruth Fanderl

Am Abend des Mittwoch, 11. Mai, tagte das Kreativnetzwerk Neckarstadt-West im Tanz- Kunst-und Kulturstudio Luna Moro, wo im schummrigen Kerzenschein und unter dem Eindruck des Flamencos angeregt über diverse Themen debattiert wurde.

Den thematischen Schwerpunkt des Abends bildete die Vorschau auf die diesjährige Lichtmeile, wobei auf die Möglichkeit der Online-Anmeldung über die Webseite lichtmeile.de und den Anmeldeschluss hingewiesen wurde: Künstler, Literaten und Musiker haben bis zum 31. August Zeit, ihren Programmpunkt anzumelden.

Quartiermanager Gabriel Höfle (links) | Foto: Ruth Fanderl
Quartiermanager Gabriel Höfle (links) | Foto: Ruth Fanderl

Angeregt durch Quartiermanager Gabriel Höfles Vorschlag, in den diversen Netzwerken die Weiterentwicklung einer außerschulischen Bildungslandschaft in der Neckarstadt-West zu fokussieren, fand dieses Thema Einzug in die abendliche Diskussionsrunde. Eine attraktive Lern-und Lebenswelt für Kinder und Jugendliche im Stadtteil könnte vor konstantem Wegzug und somit vor der negativen Seiten der Gentrifizierung schützen. Doch wie kann eine Vision in die Realität transferiert werden? Darüber werden sich die kreativen Köpfe beim nächsten Treffen, am 22. Juni, Gedanken machen.

Die Moderation werden im Sommer wiederum Rike Schweizer und Michael Kaiser  übernehmen und wie gewohnt lädt das Kreativnetzwerk alle Kunstschaffenden oder -liebenden, Kreativen und Freunde der Neckarstadt-West herzlich ein, sich der Runde anzuschließen.

Nächstes Treffen: 22. Juni, Veranstaltungsort noch offen

Facebook-Seite: fb.com/kreativnetzwerk.neckarstadt.west

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von: Café Cohrs, …

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.