Werbung
https://www.mannheim.de/coronaschutzimpfung
Aktuelles

Betrunken vier Autos gerammt

p1030740 620x465 - Betrunken vier Autos gerammt
Diesen Wagen hat der BMW mit voller Wucht erwischt | Foto: Neckarstadtblog

Am Sonntagnachmittag hat es in der Langen Rötterstraße ordentlich geknallt. Vier geparkte Autos wurden in Mitleidenschaft gezogen. 

Werbung
gruene ltw susanne aschhoff unter teaser - Betrunken vier Autos gerammt

Gegen 14:15 Uhr war in der Neckarstadt-Ost ein lauter Knall zu hören. Aus dem Augenwinkel konnte unser Mitarbeiter nur noch sehen, wie das Heck des Wagens auf dem Bild oben wieder zu Boden ging und durch die Wucht wohl der hintere linke Reifen platzte.

Die spontane Vermutung, dass der Unfall auf ein ausparkendes Fahrzeug zurückzuführen sei, bestätigte sich nicht. Im geparkten Auto war niemand zu sehen. Der Wagen des Unfallverursachers kam jenseits der Kobellstraße zum Stehen. Der 28-jährige Autofahrer aus Mannheim stieg aus und begutachtete die Unfallstelle, reagierte nicht auf die Frage, ob es ihm gut ginge, und kehrte zu seinem Wagen und der Beifahrerin zurück. Die Polizei stellte später Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannheimers fest und die Entnahme einer Blutprobe auf dem Revier ergab knapp 1,4 Promille.

Der 28-Jährige war laut Polizeibericht mit seinem BMW aus ungeklärten Gründen kurz vor der Kreuzung Kobellstraße nach rechts abgekommen und hatte den Beamten gegenüber zunächst behauptet, dass er einem entgegenkommenden Radfahrer ausgewichen sei, sich dann aber in Widersprüche verstrickt.

Der BMW musste abgeschleppt werden, an den geparkten Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

 

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Betrunken vier Autos gerammt
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung