Mann mit Axt sorgt für Aufregung in der Neckarstadt

Mit einer Axt war am Freitag kurz nach 18 Uhr ein Mann auf den Gleisen der Straßenbahn auf der Kurpfalzbrücke unterwegs.

Ein Zeuge verständigte die Polizei, die sofort mit starken Kräften ausrückte. Der 36-Jährige konnte an der Haltestelle Alte Feuerwache widerstandslos festgenommen werden. Der Mann, der dem Polizeibericht nach wirres Zeug redete, wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht, die er nach einem mehrstündigen Gespräch mit einem Facharzt wieder verlassen konnte. Medienberichten zufolge soll es sich bei dem Mann offenbar um einen Deutschen gehandelt haben. In seinem mitgeführten Rucksack wurden zudem ein Messer sowie eine geringe Menge Rauschgift gefunden. Axt, Messer und Drogen wurden durch die Beamten sichergestellt.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.