Bringt ein Infoflyer mehr Sauberkeit in der Neckarstadt-West?

An vielen Orten in der Neckarstadt-West sieht es wochenlang so aus (Archivbild) | Foto: Maik Rügemer
An vielen Orten in der Neckarstadt-West sieht es wochenlang so aus (Archivbild) | Foto: Maik Rügemer

Wer ist verantwortlich für die mangelhafte Sauberkeit in der Neckarstadt-West? Die Stadtverwaltung weist die Schuld von sich.

Verantwortlich für die Zustände seien u.a. die Haus- und Grundstückseigentümer, welche ihrer Pflicht zur Gehwegreinigung nicht nachkämen. Abfallwirtschaft und Straßenreinigung seien jedenfalls vorbildlich und intensiver als anderswo im Einsatz – den Bewohnern der Neckarstadt-West fällt dies allerdings nicht nur nicht auf, sie widersprechen dieser Darstellung sogar vehement. Die punktuelle Reinigung an ausgesuchten Plätzen und Straßen (s. Pressemitteilung unten) reiche zudem nicht aus, meinen viele Stadtteilengagierte.

Durch einen mehrsprachigen Infoflyer erhofft sich die Verwaltung jetzt eine Verbesserung. Frisches Altpapier für die Straßen der Neckarstadt-West.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Abfallwirtschaft verteilt Infoflyer zur Gehwegreinigung an Haushalte im Stadtteil

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtreinigung sind täglich in der Neckarstadt-West im Einsatz und sorgen für Sauberkeit auf Straßen und öffentlichen Plätzen. Trotzdem gibt es regelmäßige Beschwerden über verschmutzte Gehwege von Seiten der Anwohner. Nach der städtischen Gehwegreinigungssatzung sind die Haus- und Grundstückseigentümer für die Reinigung der Gehwege verantwortlich. Doch viele kommen ihren Pflichten nicht oder nur unvollständig nach.

Auf die Klagen der im Stadtteil lebenden Bürgerinnen und Bürger reagiert die Abfallwirtschaft Mannheim und verteilt in den kommenden Tagen einen mehrsprachigen Flyer. In acht Sprachen – Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch und Arabisch – wird darauf hingewiesen, dass die Reinigung der Gehwege Sache der Eigentümer, Mieter oder Pächter ist.

„Wir reinigen die Neckarstadt-West bereits seit einiger Zeit intensiver als andere Mannheimer Stadtteile. Trotzdem herrscht in einigen Straßenzügen Unmut über die mangelnde Sauberkeit, weil nicht jeder den Gehweg vor seiner Haustür reinigt. Mit dem mehrsprachigen Flyer rufen wir die Bewohnerinnen und Bewohner der Neckarstadt-West auf, ihre Pflicht zur Gehwegreinigung ernst zu nehmen“, erläutert Dr. Stefan Klockow, Betriebsleiter der Abfallwirtschaft Mannheim.

Maßnahmen zur Verbesserung der Sauberkeit in der Neckarstadt-West

2014 wurden die Papierkörbe in der Neckarstadt-West ausgetauscht | Foto: Stadt Mannheim
2014 wurden die Papierkörbe in der Neckarstadt-West ausgetauscht | Foto: Stadt Mannheim

Seit April 2014 ist zusätzliches Personal in der Neckarstadt-West im Einsatz. Zusätzlich zur regelmäßigen Reinigung wird der Alte Messplatz, der Neumarkt, zwischen der Kurpfalz– und der Jungbuschbrücke sowie im Bereich der Lortzing- und der Langstraße gereinigt. Diese Bereiche sind seitdem deutlich sauberer geworden, wie die Sauberkeitswerte des Qualitätssicherungssystems der Stadtreinigung belegen.

Im gleichen Jahr tauschte die Abfallwirtschaft Mannheim die Abfallbehälter in der Neckarstadt-West gegen neue aus. Die Behälter mit rotem Deckel und anthrazitfarbenem Korpus sind in ausreichender Menge vorhanden. Sie sind gut erkennbar und leisten einen wichtigen Beitrag für ein sauberes und gepflegtes Stadtbild.

Mehr Informationen: mannheim.de/de/service-bieten/umwelt/sauberkeit-und-abfall/abfallwirtschaft

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von: Café Cohrs, …

1 Kommentar

  1. Der Flyer ist heute reingeflattert
    und meiner Meinung alles andere als aussagekräftig.
    durch den Zuzug der vielen Südosteuropäische Mitbürger
    die weder Schreiben noch Lesen können bringt es vermutlich nichts.
    die abgestellten Mülltüten und Restmüll in Penny, Lidl & Aldi Tüten
    sprechen Bände und werden dadurch nicht weniger…..

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.