Freibad-Saison 2018 startet am 19. Mai

Das Herzogenriedbad in der Neckarstadt (Archivbild 2016) | Foto: M. Schülke
Das Herzogenriedbad in der Neckarstadt (Archivbild 2016) | Foto: M. Schülke

Neben dem Herzogenriedbad, der größten Freibadanlage der Stadt, öffnen erstmals alle Mannheimer Freibäder einheitlich am 19. Mai.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Laut der Meteorologen war der letzte Sommer in Deutschland insgesamt zu warm und zu nass mit schnellen Wetterwechseln. Trotz wechselhaftem Sommerwetter haben letztes Jahr rund 240.000 Besucherinnen und Besucher die städtischen Freibäder besucht. Aktuell werden in den Freibädern nach dem „Winterschlaf“ noch Auswinterungsarbeiten und kleinere Reparaturen vorgenommen, schon bald stehen sie wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Freibad-Saison 2018 steht vor der Tür. Alle Mannheimer Freibäder öffnen erstmalig einheitlich am 19. Mai. Neben dem Herzogenriedbad – Mannheims größte Freibadanlage – laden dann auch die drei Vorortfreibäder Carl-Benz-Bad, Parkschwimmbad Rheinau und das Freibad Sandhofen täglich zum Schwimmen und Erholen ein.

Schöne Grünanlagen mit Liegewiesen und Bäumen, Flächen für Sport und Spiel mit zahlreichen Möglichkeiten für Basketball, Volleyball sowie Tischtennis runden das Angebot ab. Nach Herzenslust kann im Herzogenriedbad auf drei Beachvolleyballfeldern und im Freibad Sandhofen auf einem Beachvolleyballfeld gepritscht und gebaggert werden. Strategische Züge bewundern oder selbst ausführen, das ist beim Bodenschach im Parkschwimmbad Rheinau möglich.

Für Kleinkinder sind in allen Freibädern die Planschbecken, Kinderrutschen im Wasser und an Land sowie weitere Kinderspielgeräte Anziehungspunkte sowie im Herzogenriedbad zusätzlich der Wasserspielplatz und der Spielbach. Die Wassertemperatur beträgt in allen Freibädern 24 Grad Celsius. Saisonende ist am 9. September 2018.

Die Öffnungszeiten der Freibäder im Überblick (Saisonstart 19. Mai):

Herzogenriedbad:

Das Bad hat täglich (auch an Feiertagen) von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Dienstags und donnerstags öffnet das Bad zusätzlich für Frühschwimmer ab 7 Uhr.

Carl-Benz-Bad:

Das Bad hat montags von 13 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Mittwochs und freitags öffnet das Bad für das beliebte „Frühschwimmen“ schon um 7 Uhr.

Parkschwimmbad Rheinau und Freibad Sandhofen:

Montags von 13 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr sind die Öffnungszeiten. Als zusätzliches Angebot bietet das Parkschwimmbad jeweils mittwochs ab 7 Uhr das „Frühschwimmen“ an.

Der Kassenschluss der Freibäder ist jeweils eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit und die Badezeit endet 30 Minuten vor Betriebsende. Das Frühschwimmen ist auf den Bereich der Schwimmerbecken begrenzt. Die jeweiligen Öffnungszeiten sind telefonisch über einen Anrufbeantworter im jeweiligen Freibad abrufbar, da bei anhaltend schlechter Witterung die Freibäder kurzfristig später geöffnet und/ oder früher geschlossen werden können.

Öffnungszeiten der Hallenbäder in der Freibadesaison

Mit der Eröffnung der Freibadesaison ergeben sich auch immer Änderungen der Öffnungszeiten der Hallenbäder.

So beginnt die Sommerpause bzw. die Revisionszeit im Hallenbad Vogelstang am Montag, 30. April, und im Hallenbad Waldhof-Ost am Freitag, 18. Mai.

Für das Herschelbad gelten ab Dienstag, 2. Mai, nachstehende Sommeröffnungszeiten. Der Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten.

Halle I

Montag: 13 bis 21 Uhr
Dienstag: 6.15 bis 21 Uhr
Mittwoch: 6.15 bis 21 Uhr
Donnerstag: 8 bis 21 Uhr
Freitag: 8 bis 21 Uhr
Samstag: 8 bis 18 Uhr
Sonntag: 9 bis 18 Uhr

Halle II

Sonntag: 10 bis 13 Uhr Schwimmen für Babys und Kleinkinder

Sauna

Montag: geschlossen
Dienstag: 10 bis 21 Uhr (Herren)
Mittwoch: 10 bis 21 Uhr (Damen)
Donnerstag: 10 bis 21 Uhr (gemischt)
Freitag: 10 bis 21 Uhr (gemischt)
Samstag: 10 bis 18 Uhr (gemischt)
Sonntag: geschlossen

Öffnungszeiten der Hallenbäder an den Feiertagen

Am 1. Mai sind alle Hallenbäder aufgrund des Feiertages geschlossen. Ausnahme hierbei ist das Gartenhallenbad Neckarau mit der Öffnungszeit 9 bis 20 Uhr. Die Sauna hat ebenfalls am 1. Mai mit der Öffnungszeit 10 bis 20 Uhr geöffnet. An Christi Himmelfahrt (10. Mai) und Pfingstsonntag /-Montag (20. und 21. Mai) hat das Gartenhallenbad Neckarau ebenfalls mit den selben Öffnungszeiten geöffnet. Die Hallenbäder Waldhof-Ost und Herschelbad bleiben an diesen Feiertagen geschlossen.

Weitere Informationen gibt es beim Fachbereich Sport und Freizeit über das Service-Telefon unter der Telefonnummer 0621 2934004 oder per E-Mail an fb52@mannheim.de sowie bei den jeweiligen Hallenbädern.

Werbung

Das Neckarstadtblog wird unterstützt von: Café Cohrs.

❤ Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.