Werbung

Aktuelles

Nur Toilettenpapier gehört in die Toilette

Nur Klopapier gehört in die Toilette (Symbolbild) | Foto: Jasmin Sessler (via Pixabay)
Nur Klopapier gehört in die Toilette (Symbolbild) | Foto: Jasmin Sessler (via Pixabay)

In Engstellen verknoten sich Feuchttücher und andere improvisierte Klopapier-Ersatzprodukte, sodass sie die Kanalisation verstopfen.

Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Zurzeit gehen bei der Stadtentwässerung Mannheim vermehrt Anfragen nach der korrekten Entsorgung von Klopapier-Ersatzstoffen ein. Feuchte Toilettentücher, Babyfeuchttücher oder auch Kosmetiktücher gehören in den Restmüll. Ausschließlich Klopapier ist über die Toilette zu entsorgen.

Auf dem Weg durch die rund 830 Kilometer lange Kanalisation wird das Abwasser durch mehrere Pumpwerke und Hebeanlage geleitet. In den Engstellen der Kanalisation verknoten sich die Feuchttücher ineinander, sodass sie die Pumpen verstopfen und zum Stillstand bringen können. Die Pumpen müssen dann von den Mitarbeitern ausgebaut und aufwendig von Hand gereinigt werden. Im Gegensatz zu trockenem Toilettenpapier bestehen feuchte Reinigungstücher aus Materialien wie Polyester, Viskose oder Zellstoff. Diese Materialien machen die Tücher unter anderem reißfest, sodass sich diese im Abwasser nur sehr langsam oder gar nicht auflösen.

Daher bittet die Stadtentwässerung um die korrekte Entsorgung dieser Stoffe über den Restmüll.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Mannheim.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung