Werbung
Aktuelles

VWA spendet 10 Laptops für Neckarschule

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Werbung

Mit einem „Multifamilienzimmer“ möchte die Neckarschule gemeinsam mit den Eltern die schulische Situation der Kinder verbessern, um ihnen eine erfolgreiche Bildungskarriere zu ermöglichen. Durch eine Stärkung ihrer Erziehungskompetenz erfahren die Eltern im Familienklassenzimmer auch Unterstützung im Hinblick auf den Familienalltag. Zur Förderung dieses Projekts hat die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Rhein-Neckar (VWA) zehn Laptops im Wert von 3.000 Euro gespendet.

Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb und Brigitte Bauder-Zutavern, Rektorin der Neckarschule, nahmen die Laptops entgegen und bedankten sich bei Oliver Frank, Geschäftsführer der VWA, für die großzügige Spende.

„Die Eltern werden im ‘Multifamilienzimmer’ in den schulischen Unterrichtsprozess ihrer Kinder einbezogen. Mit Hilfe dieser Laptops, die ein spezielles Lernprogramm enthalten, können Kinder gemeinsam mit Ihren Eltern am individuellen Lernfortschritt arbeiten“, beschrieb die Schulrektorin das Angebot an der Neckarschule. Oftmals sind mangelnde Bildung und die soziale Herkunft ursächlich verantwortlich, dass Eltern in ihrer erzieherischen Kraft geschwächt werden. „Unser Ziel ist es, allen die gleichen Entwicklungschancen zu bieten. Das ‘Multifamilienzimmer’ ist in diesem Sinne ein ganz besonderes Unterstützungsangebot. Es richtet sich an Kinder, deren schulischer Erfolg gefährdet ist, beziehungsweise bei denen bereits beim Schulstart abzusehen ist, dass die Eltern die erzieherischen Herausforderungen nicht bewältigen können“, erklärte Bürgermeisterin Dr. Freundlieb.

„Mit unserer Laptop-Spende für das ‘Elternklassenzimmer’ an der Neckarschule möchten wir die Stadt bei ihrem Ziel, Bildungsgerechtigkeit zu schaffen, unterstützen. Wir sehen uns als gemeinnütziges Bildungsinstitut in der Pflicht, auch die jüngeren Schüler bei ihrer Ausbildung zu unterstützen und insbesondere den Kindern mit Migrationshintergrund zu einem besseren Lernerfolg zu verhelfen. Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler werden höhere Berufsziele anstreben als weniger erfolgreiche. Maßnahmen wie diese führen somit zu einer Stärkung des Wirtschaftsstandorts Mannheim“, sagte Oliver Frank abschließend.

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung