Aktuelles

Zwei Gaststätteneinbrüche in der Neckarstadt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Einbrecher suchten am frühen Freitagmorgen zwei Gaststätten im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt heim.

Zwischen 0:00 Uhr und 1:50 Uhr brach ein unbekannter Täter die im Hinterhof gelegene Tür eines Cafés in der Laurentiusstraße auf. Da er dabei den Einbruchsalarm auslöste, flüchtete er anschließend über die Mittelstraße in Richtung Dammstraße.

Zeugen haben den Mann gesehen und beschreiben ihn als ca. 1,75 m; ca. 30 – 35 Jahre; normale Statur; schwarze Haare; Kurzhaarfrisur; bekleidet mit Jeans und einer braunen Jacke.


Gegen 2:15 Uhr schlug ein unbekannter Täter die Eingangstür eines Bistros im Ulmenweg ein. Nach Angaben des Inhabers wurde nichts entwendet. Ein Zeuge, der durch das Bersten der Scheibe wach geworden war, sah einen Mann den Ulmenweg entlang rennen.

Diesen beschreibt er als ca. 20 Jahre; 1,70 – 1,75 m; schlank; dunkle, kurze Haare; gepflegte Erscheinung; er hatte eine Jeansjacke um den Arm gewickelt.

In beiden Fälle können sich Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter der Telefonnummer 0621/3301-0 melden.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “Zwei Gaststätteneinbrüche in der Neckarstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.