Aktuelles

Über gekipptes Fenster in Wohnung eingedrungen

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Über ein gekipptes Fenster drang am späten Dienstagabend vermutlich ein Unbekannter in eine Wohnung Am Steingarten ein.

Der Täter nutzte die kurzfristige Abwesenheit des 20-jährigen Geschädigten aus, um in der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 23:20 Uhr einzubrechen. Entwendet wurde aus dem Raum ein Laptop sowie Computerzubehör im Wert von weit über tausend Euro.


Aufgrund der Tatsache, dass das Fenster des betroffenen Raumes „auf Kipp“ stand, bittet die Polizei dringend darum, die folgenden Hinweise zu beherzigen:

Generell sollten auch bei kurzfristiger Abwesenheit Fenster und Türen geschlossen gehalten werden. Nach Einbruch der Dunkelheit bieten sowohl in Erd- als auch Obergeschossen heruntergelassene Rollläden zusätzlichen Schutz.

Auch wenn Sie zu Hause sein sollten, schließen Sie die Eingangstür in jedem Fall ab. Lediglich zugezogene Türen und auf Kipp stehende stellen für geübte Einbrecher keinerlei Hindernis dar.

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in L 6 gibt interessierten Bürgern jederzeit Hilfestellung, wie die eigenen vier Wände sicherheitstechnisch optimiert werden können. Vereinbaren Sie unter 0621/174-1212 einen Beratungstermin.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung