Werbung
GBG Förderpreis 2020
Aktuelles

Tamilschule sucht Räumlichkeiten

Bis zu 35 Kinder kommen in die Tamilschule in der Neckarstadt. Die SPD-Stadträte statteten der Schule einen Besuch ab. Neue Räumlichkeiten wären aber wünschenswert. | Foto: SPD Mannheim
Bis zu 35 Kinder kommen in die Tamilschule in der Neckarstadt. Die SPD-Stadträte statteten der Schule einen Besuch ab. Neue Räumlichkeiten wären aber wünschenswert. | Foto: SPD Mannheim

Mitteilung der SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim:

Stadträtin Lena Kamrad, jugend- und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion und der Neckarstädter Stadtrat Thorsten Riehle besuchten die Tamilschule in der Neckarstadt.

Bei dem Gespräch vor Ort ging es vor allem darum, dass die Schule auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten ist. Der Raum der Herz-Jesu-Gemeinde (i), der zur Zeit genutzt wird, ist nicht optimal für den Unterricht von mehreren Klassen. Bis zu 35 Kinder unterschiedlicher Klassenstufen sollen in der Tamilschule Samstags vormittags Tamilisch lernen.

Tamilschulen sind deutschlandweit verbreitet. In den Schulen geht insbesondere darum, die tamilische Sprache zu lernen. Seit den 1990er Jahren, als viele Flüchtlinge aus Sri Lanka nach Deutschland kamen, gibt es die Schulen.

Die beiden Stadträte sagten zu, die Tamilschule bei Ihrer Suche nach geeigneteren Räumlichkeiten zu unterstützen.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung