Aktuelles

Nach Streit vor Auto gelaufen

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Schwere Verletzungen trug ein 66-jähriger Mann davon, als er am Montagabend nach einem Streit in einer Neckarstädter Kneipe das Lokal verließ und vor ein vorbeifahrendes Auto lief.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der im Stadtteil Luzenberg wohnende Mann mit seiner gleichaltrigen Begleitung in der Gaststätte wegen Nichtigkeiten in Streit geraten. Als der Disput ausartete, gingen Gäste dazwischen und trennten die Streithähne. Daraufhin verließ der Mann den Ort des Geschehens und lief zwischen zwei geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Fahrbahn der Waldhofstraße, ohne auf den Verkehr zu achten.

Dort wurde er von einem herannahenden Auto frontal erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer dieses Autos kümmerte sich jedoch nicht um den Verletzten, sondern flüchtete nach einem kurzen Stopp von der Unfallörtlichkeit. Die Polizei sucht nun nach einem etwa 25 bis 27-jährigen schlanken Fahrer eines VW Golf mit dunklem Haar.

Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in ein Mannheimer Krankenhaus. Er erlitt mehrere Prellungen und eine Nasenbeinfraktur.

Die Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Nach Streit vor Auto gelaufen
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung