Kurzmeldungen vom 30. September 2014

Mit einer Nachmietersuche für ein Gartenhäuschen, der Begehung der Neckaruferbebauung, neuen Öffnungszeiten des Kinderkaufhauses Neckarstadt-West, einem Leerstand in der Mittelstraße, einem Aufruf der Lichtmeile, einem Konzert auf Turley, OB Kurz bei einer Einweihung, einem Erste-Hilfe-Kurs im JUZ und vielen Linkstipps zum Weiterlesen.

Nicht mehr alles taufrisch in den heutigen Kurzmeldungen, aber hoffentlich noch aktuell genug.

Foto: Angelika Fischer
Foto: Angelika Fischer

Nachmieter für Gartenhütte mit Garten gesucht!

Grundbedingung ist die gleichzeitige Anmietung einer 2 ZKB Wohnung durch die GBG. Bei Interesse bitte melden.

Kontaktdaten sind im Facebook-Posting zu finden.


Foto: Neckarstadtblog
Foto: Neckarstadtblog

Sylvia Osthues vom Mannheimer Morgen war auch bei der Begehung der Neckaruferbebauung mit der SPD-Gemeinderatsfraktion dabei und hat fleißig mitgeschrieben. Wichtigste Botschaft ist ein Zitat am Endes des Textes:

Stadtrat Reinhold Götz erklärte: „Hier bestehen viele Interessen verschiedener Gruppen.“

Das Thema Neckaruferbebauung bleibt jedenfalls ein Dauerbrenner und die Probleme sind vielschichtiger, als man zunächst annehmen sollte. Wir bleiben dran.


Der Neckarstädter Infospiegel weiß von der Erweiterung der Öffnungszeiten des Kinderkaufhauses Neckarstadt-West.


Ihr seid auf der suche nach einem Atelier oder Büro? Aktuell gibt es wieder eine interessante Location in der Mittelstraße, Höhe Lortzingstraße (Nähe Kreativwirtschaftszentrum Altes Volksbad).

schrieb das Quartiermanagement Neckarstadt-West bereits Mitte September.


Im Rahmen der Lichtmeile 2014 suchen wir Menschen, die Deutschland oder der Heimatstadt zeitweise oder „für immer“ den Rücken gekehrt haben.

schreibt das Organisationsteam der Lichtmeile bei Facebook – mehr dort.


Freespace in Kooperation mit dem Jugendkulturzentrum FORUM Mannheim lädt euch am 5. Oktober, ab 17 Uhr, dazu ein, auf Turley zum RE:RE:AW zu kommen und einen Abend gefüllt mit akustischen Klängen und klirrenden Flaschen zu verbringen. Bereits zugesagt haben Cinnamon Silence, Orange But Green und die Jungs von der Basement Group.

Falls Interesse geweckt wurde, könnt ihr auch gerne noch Freunde einladen!
Wir freuen uns auf euch!

Das Turley Areal liegt direkt an der Haltestelle Grenadierstraße und das RE:RE:AW liegt hinter Gebäude 480, wie es auch beim Eingang ausgeschildert sein wird.

Diese Veranstaltung wird, wie alle anderen auf der RE:RE:AW Fläche, durch die Kulturelle Stadtentwicklung Mannheim und die MWSP ermöglicht.

Da die Veranstalter in der Vergangenheit große Pechvögel beim Wetter waren, lohnt sich ein Blick auf die Veranstaltungsseite bei Facebook.


Oberbürgermeister Kurz war bei der ersten Einweihung auf Turley und hat auch ein paar Fotos geschossen. Man muss allerdings mit ihm auf Facebook befreundet sein, um die Bilder zu sehen.


Das JUZ Mannheim bietet am 5. Oktober einen Erste-Hilfe-Kurs an. Teilnahme kostenlos.


Die Presseschau im Schnelldurchlauf:

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.