Werbung
Aktuelles

Haftbefehl gegen zwei Tatverdächtige nach versuchtem Einbruchsdiebstahl

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl gegen zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren erlassen. Sie stehen im dringenden Verdacht, am frühen Montagmorgen versucht zu haben, in ein Ladengeschäft im Stadtteil Neckarstadt einzubrechen.

Die zwei jungen Männer wollten gegen 1:30 Uhr eine Holztür zu einem Telekommunikationsladen in der Langen Rötterstraße aufhebeln. Als dies misslang, versuchten sie mit einem Nothammer die Glasscheibe der Hauseingangstür zum Ladengeschäft einzuschlagen, wodurch ein Loch in der Scheibe entstand. Durch die Geräusche wurde eine Zeugin aufmerksam und verständigte unverzüglich die Polizei. Beim Eintreffen ließen die jungen Männer von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Sie wurden von den Polizeibeamten verfolgt, gestellt und festgenommen.

Am Montagnachmittag wurden beide Tatverdächtige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim dem Haftrichter vorgeführt und nach Eröffnung der Haftbefehle in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Inwieweit die zwei jungen Männer für weitere Straftaten in Betracht kommen, ist Gegenstand der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Haftbefehl gegen zwei Tatverdächtige nach versuchtem Einbruchsdiebstahl
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung