Werbung

Aktuelles

Autos beschädigt – Fünf Tatverdächtige

In der Neckarstadt-West wurden mehrere Autos beschädigt. Die Polizei ermittelt gegen fünf Tatverdächtige.

Werbung

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am frühen Freitagmorgen nahm eine Streife der Polizeihundeführerstaffel in der Industriestraße fünf junge Männer vorläufig fest, die im dringenden Verdacht stehen, mehrere Autos in der Hansa- und Erlenstraße beschädigt zu haben.

Ein Zeuge verständigte gegen 1:15 Uhr die Polizei, nachdem er fünf Personen gesehen hatte, die gegen Autos traten. Im Rahmen der Fahndung wurden die Beschuldigten im Alter zwischen 18 und 20 Jahren in Tatortnähe angetroffen. Da sie der Täterbeschreibung entsprachen, wurden sie von den Beamten kontrolliert.

Bei einer Überprüfung fanden die Beamten fünf Autos, bei denen entweder Beulen in den Kotflügel getreten oder Spiegel abgetreten waren. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht bekannt.

Die Tatverdächtigen, die die Tat bestreiten, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Weitere Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarstadt unter der Rufnummer 0621 33010 in Verbindung zu setzen.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Autos beschädigt – Fünf Tatverdächtige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.