Aktuelles

Kleintransporter gegen Hauswand

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Aus bislang ungeklärter Ursache kam am Sonntagmorgen gegen 6:00 Uhr der 34-jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit Heppenheimer Zulassung in einer leichten Rechtskurve der Friesenheimer Straße von der Fahrbahn ab und kollidierte (leicht versetzt) frontal mit der Mauer einer dortigen Recyclingfirma.

Passanten, die auf den Unfall aufmerksam geworden waren, verständigten die Polizei und verblieben als Ersthelfer an der Unfallstelle. Am Fahrzeug sowie am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer wurde bei dem Unfall zunächst eingeklemmt, konnte sich jedoch aus eigener Kraft befreien und lag beim Eintreffen der Beamten auf dem Armaturenbrett des verunfallten Fahrzeugs.

Nach ersten Erkenntnissen zog sich Fahrer einen Bruch des Oberschenkels zu und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Mannheimer Krankenhaus verbracht. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt und die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten gereinigt werden.

Zur Unfallursache liegen noch keine Hinweise vor. Diese werden durch das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt ermittelt.


Auch die Freiwillige Feuerwehr hat zu dem Unfall eine kurze Meldung:

Ein gemeldeter Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, machte am frühren Sonntagmorgen einen Abteilungsalarm erforderlich. Nachdem sich unsere Einsatzmannschaft auf den Weg gemacht hatte, alarmierte die Feuerwehrleitstelle Mannheim erneut mit dem Stichwort „Einsatz entfällt“.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Kleintransporter gegen Hauswand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.