Werbung
GBG Förderpreis 2020
Aktuelles

Kleintransporter trifft auf Straßenbahn

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Bei der Kollision zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn der Linie 3 wurden am Donnerstagnachmittag drei Insassen der Bahn leicht verletzt. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von rund 30.000.- Euro.

Gegen 14:20 Uhr war der 39-jährige ortsunkundige Transporterfahrer auf der Waldhofstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er an der Kreuzung Untermühlaustraße sich offenbar blind auf sein Navigationsgerät verließ und falsch nach links über die Straßenbahngleise abbog. Dabei übersah er zusätzlich eine von hinten in gleiche Richtung fahrende Straba. Trotz Einleitung einer Gefahrenbremsung des 34-jährigen Fahrers, prallte die Bahn in den Kleintransporter. Die drei Verletzten wurden an der Unfallstelle notärztlich versorgt und zur weiteren Untersuchung in eine Klinik eingeliefert. Die Fahrer der Straßenbahn und des Transporters blieben unverletzt.

Die Straßenbahnlinie in Richtung Innenstadt war zur Bergung der Bahn bis gegen 16.30 Uhr gesperrt. Straßenbahn und Transporter mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kam es auf der Waldhofstraße und der Untermühlaustraße zu starken Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrspolizei regelte den Verkehr.

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung