Aktuelles

Fußgänger wird von Straßenbahn angefahren

Bis 14:20 Uhr ging es hier nicht weiter für die Linie 1 | Foto: Lesereinsendung (B.K.)
Bis 14:20 Uhr ging es hier nicht weiter für die Linie 1 | Foto: Lesereinsendung (B.K.)

Beim Überqueren der Waldhofstraße wurde am Montagmittag ein 69-Jähriger von einer Straßenbahn angefahren und erlitt schwere Verletzungen.

Werbung

Gegen 13:20 Uhr schob der Mann sein Fahrrad zwischen verkehrsbedingt wartenden Autos hindurch. Als er anschließend auch den Gleisbereich passieren wollte, wurde er von einer stadtauswärts fahrenden Straßenbahn der Linie 1 angefahren. Beim Sturz zog sich der Mannheimer schwere Verletzungen zu. Noch vor Ort wurde er von Rettungssanitätern versorgt und in eine Mannheimer Klinik transportiert, wo er nach Polizeiangaben stationär aufgenommen wurde. Näheres zur Schwere der Verletzungen wurde nicht bekannt.

Die Höhe des Schadens am Fahrrad konnte die Polizei nicht beziffern, schätzt jedoch den Sachschaden an der Straßenbahn auf circa 500 Euro.

Es wurde ein Busersatzverkehr eingerichtet, da das betroffene Gleis noch bis 14:20 Uhr gesperrt war.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung

0 Kommentare zu “Fußgänger wird von Straßenbahn angefahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.